Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in Zeiten von Covid-19. 

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in...

Mehr

Go[o]d night Jugendgottesdienst am 13.03.2021 in der Kapelle des Jugendhauses St. Kilian wurde live übertragen

Go[o]d night Jugendgottesdienst-Reihe 2021 unter dem Thema: Beziehungsgeschichten/Beziehungsstories

Den ersten Jugendgottesdienst der Go[o]d Night Reihe 2021 am 13.03.2021, Thema „Familie hast du“ hatte das Vorbereitungsteam in Videokonferenzen vorbereitet und sich aufgrund der aktuellen Pandemie überlegt, sowohl Leute ins Jugendhaus einzuladen, als auch via Livestream über Youtube zu senden, damit viele Leute den Go[o]d Night Jugendgottesdienst mitfeiern konnten.

Dazu kamen ca. 20 (junge) Leute zur Mitfeier ins Jugendhaus und viele nutzen die Gelegenheit zuhause am Bildschirm den Gottesdienst mitzufeiern.

Familie Bohlender aus Rück-Schippach stellte zu Beginn ihre Familiensituation in der Coronazeit dar, dabei wurde deutlich, dass alle sehr eingeschränkt sind und nicht ihren Hobbies nachgehen können bzw. auch keine großen Familienfeiern zu Geburtstag, Weihnachten und Ostern stattfinden konnten.

Nach dem gehörten Evangelium vom barmherzigen Vater stellten Vater und Sohn vor, dass diese Zeit aber auch positives mit sich bringt. Man hat mehr Zeit in der Familie bspw. zum gemeinsamen Abendessen oder auch für einen Spieleabend o.ä..

Über den virtuellen Dienst Mentimeter konnten die Gläubigen in der Kapelle, als auch die Leute zuhause ihre positiven Erfahrungen aus der Familie in der Coronazeit äußern.

Jugendseelsorger Bernd Winter griff die Antworten in seiner Predigt auf und verband die heutige Familiensituation mit dem Gleichnis vom verlorenen Sohn.

Musikalisch wurde der Jugendgottesdienst von der Band Terikto mitgestaltet. Wir danken der Band und unserem Vorbereitungsteam herzlich für das Engagement, besonders für die technische Umsetzung unserer Ideen. Auch der Familie Bohlender gilt unser Dank, die sich bereiterklärt hat, sich in den Gottesdienst einzubringen.

Wir freuen uns schon auf den nächste Go[o]d night Jugendgottesdienst am 12. Juni 2021, der hoffentlich dann am Freialtar auf dem Gelände des Jugendhauses stattfinden kann.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung