Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Mein Geschenk an die Welt

Das Jugendhaus Sankt Kilian und die Regionalstelle für Kirchliche Jugendarbeit laden mit der Adventsinstallation 2019 dazu ein, sich zum Geschenk für andere zu machen.

Unter dem Motto „Mein Geschenk an die Welt“ steht die diesjährige Adventsinstallation des Miltenberger Jugendhauses Sankt Kilian und der Regionalstelle für Kirchliche Jugendarbeit im Landkreis Miltenberg. Seit dem ersten Advent ist vor dem Jugendhaus in der Bürgstädter Straße die Installation aufgebaut: ein großer Weihnachtsbaum, zusammengebaut aus vier Holzplatten, grün angestrichen und einem goldenen Stern auf der Spitze. Am Weihnachtsbaum hängen kleine Holzscheiben mit kurzen Impulstexten.

Lukas Hartmann, Hausleiter vom Jugendhaus erklärt die Installation: „Die Adventszeit ist für viele Menschen vom Stress geprägt Weihnachtsgeschenke für die Familie und Freunde zu besorgen. Vor einigen Jahren wollte uns ein großer Elektronikmarkt weismachen, dass „Weihnachten unterm Baum entschieden“ wird, also die Menge und Qualität der Geschenke und Päckchen der Maßstab für den Weihnachtsfrieden in der Familie sei. Wir wollen mit der Adventsinstallation 2019 ein klares Signal gegen den materiellen Konsumwahnsinn setzen! Neben dem aufgestellten Baum steht eine Box mit Holzscheiben. Auf diesen Scheiben stehen kleine Impulse. Diese sind so formuliert, dass ich einen Gedankenanstoß aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Soziales und Spirituelles bekomme. Ich kann mir aber auch selbst einen Vorsatz für die Adventszeit vornehmen, der nicht aus den Impulsen kommt. Mit dem jeweiligen Impuls kann ich in meinem Umfeld oder in meinem eigenen Leben vielleicht etwas Neues bringen. So kann ich ein Geschenk an die Welt machen.“

Für Regionaljugendseelsorger Pfarrer Bernd Winter ist die Installation, die von den Bundesfreiwilligendienstleistenden des Jugendhauses gebaut wurde, insofern wertvoll für den Alltag der Menschen, „da es an Weihnachten oft nicht die auf großen Geschenke ankommt. Es sind vielmehr die kleinen Geschenke im Alltag, die sehr wertvoll sein können, für mein Leben und das Leben der anderen. So wollen wir mit diesen Impulsen helfen, einen Beitrag für ein Geschenk an die Welt zu richten und so das Leben zu bereichern!“

Übrigens: das Geschenk Gottes an die Welt – das dürfen wir an Weihnachten wieder feiern – ist sein Sohn Jesus, der zu uns in diese Welt gekommen ist. Von Jesus können wir auch einiges lernen, was es bedeuten kann: Mein Geschenk an die Welt zu sein!

Die Installation kann noch bis Anfang Januar besucht werden. Jede*r Besucher*in ist herzlich eingeladen, sich aus der Box einen Impuls auszusuchen und diesen entweder an den aufgestellten Baum zu hängen oder für sich persönlich mit nach Hause zu nehmen.

- Lukas Hartmann, Hausleiter Jugendhaus St. Kilian, Miltenberg -

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung